Somatic Experiencing®

Ganzheitliche Physiotherapie in Überlingen am Bodensee – Judith Horst

Traumabewältigung Somatic Experiencing® (SE) nach Peter A. Levine

Somatic Experiencing ist eine psycho-physiologische Behandlung für Menschen, die durch traumatische Erfahrungen belastet sind. Durch den Umgang mit den vegetativen Reaktionen des Nervensystems, eignet sie sich darüber hinaus hervorragend zur Regulation von Stress und nach „Burn out“.

Was ist ein Trauma:
Somatic Experiencing wurde entwickelt von dem amerikanischen Stressexperten und Traumaforscher Dr. Peter A. Levine.

Er definiert Trauma als die biologisch unvollständige Antwort des Körpers auf eine als lebensbedrohlich erfahrene Situation. Kann die natürliche Reaktion, das eigene Überleben zu sichern, nicht in Handlung (Kampf oder Flucht) umgesetzt werden, wird die dafür bereitgestellte Energie im Zustand des Ausgeliefertseins „eingefroren“ (Totstellreflex). Bleibt der Körper in dieser Immobilität gefangen, reagiert der Organismus auch nach Jahren noch so, als würde die Bedrohung weiterhin bestehen. Die Folgen können vielfältige körperliche und seelische Symptome sein. Sie können die Bewegungsfähigkeit, soziale Interaktionen und die Lebensqualität einschränken.

Wie funktioniert Somatic Experiencing® SE:

Unter Einbeziehung von Ressourcen lernen wir kleinste Regungen in unserem Körper wahrzunehmen, lernen sie besser zuzuordnen und zu differenzieren. Die durch ein Trauma gebundene Energie kann mit kleinen, titrierten Schritten entkoppelt und im vegetativen Nervensystem gelöst werden.  Tiefe Regulationsvorgänge lösen vegetative Entspannungsreaktionen aus, die die eingefrorene Energie „entlädt“ und für nachhaltige Entspannung und Erleichterung sorgt. Es entwickelt sich das Gefühl wieder bei sich angekommen zu sein, wieder Vertrauen in die eigenen Fähigkeit zu haben und zur eigenen Kraft und Lebendigkeit zurück zu finden.

SE arbeitet weniger mit dem Ereignis als Ursache des Traumas, sondern vielmehr mit der Reaktion des Körpers auf dieses Ereignis. Daher ist es möglich ohne Inhalt oder Erinnerung zu arbeiten, wenn das Ereignis zu belastend erscheint. Eine mögliche Retraumatisierung bei der Aufarbeitung kann so vermieden werden.

www.somatic-experiencing.de

Ich biete Ihnen ein unverbindliches, kostenfreies Vorgespräch über 30 Min. an.

Für eine Beratungszeit von 60 Min. bitte ich um einen Ausgleich von 80 €

Eine finanzielle Notlage soll keine Hinderung darstellen.
Bitte sprechen Sie mich an.